Wiese

Recherche 1

penda-where-the-river-runs-pavilion-garden-expo-china-01

 

Recherche 2

Erdwälle sollen als Unterschlüpfe für Kleintiere dienen.

Manuel Sauer / Landschaftsarchitektur

Dipl.-Ing. Manuel Sauer, Landschaftsarchitekt AKNW / Terramanus / Landschaftsarchitektur / Gartendesign / Gartenarchitekt / Gartenarchitektur / Manuel Sauer ist Inhaber von Terramanus Landschaftsarchitektur in Bonn-Bad Godesberg

 

Trockenrasen

Besteht aus:

  • Stauden
  • Kräutern
  • Gehölzen

Untergrund für einen Magerrasen:

  • nur sehr wenig Nährstoffe
  • sehr stark feuchtigkeitsableitend

How to:

  • den Boden um ca. 40-50 cm ausheben, dann wieder mit 35 bis 45 cm groben Kies oder Schotter auffüllen
  • die restlichen 5-10 cm mit magerem Sand-Erde Gemisch beschütten
  • dann kann eingesät bzw. gepflanzt werden

Bewohner:

  • Eidechsen
  • Ziesel
  • viele versch. Insektenarten
  • Schmetterlinge

Andere Rasenarten (zB. Fettrasen) werden ebenfalls in der Wiesenlandschaft verwendet.

 

Lisa Dorfleitner & Dennis Baumgartner

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s